Selbstreinigende Filter

Der HiFlux Auto-line© Filter wurde als kompakter, selbstreinigender Filter konzipiert. Dank der robusten Filterkonstruktion eignet er sich gut für industrielle Anwendungen, bei denen es auf Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit ankommt. Dazu gehört die Filtration der meisten Flüssigkeiten, einschließlich Prozesswasser, Kühlwasser, Abwasser, Farben, Lacke, Klebstoffe, Polymere usw., bei denen eine effektive Vor- und Endfiltration in einem Bereich von 30-2 000 Mikron erforderlich ist.

HiFlux Filtration A/S hat sich auf die Herstellung von Filterlösungen für industrielle Zwecke spezialisiert. Das Unternehmen bietet mehr als 20 000 Kombinationen im Bereich der Standardfilter an. Gleichzeitig werden zahlreiche Sonderaufgaben gelöst – zugeschnitten auf die Anforderungen der einzelnen Kunden. Beratung und Problemlösung zählen deshalb zu den wichtigsten Tätigkeiten unseres Unternehmens.

In dieser Animation können Sie sehen, wie unsere selbstreinigenden Filter funktionieren

Anwendungen

HiFlux Filtration A/S ist ein dänisches Unternehmen, das sich seit mehr als 60 Jahren auf die Bereitstellung von Filterlösungen für viele verschiedene Industriezweige spezialisiert hat.

Lassen Sie sich über den Einsatz von Filtern innerhalb der verschiedenen Sektoren inspirieren:

Hier mehr erfahren

HiFlux Auto-line Filter sind aus rostfreiem, säurebeständigem Stahl hergestellt und werden immer dann eingesetzt, wenn ein automatischer, kontinuierlicher Reinigungsprozess erforderlich ist. Da die Verunreinigungen im Filter konzentriert werden, bis sie bei laufendem Betrieb des Filters abgelassen werden, ist der Flüssigkeitsverlust durch die Reinigung minimal.

Das Filtrationsprinzip basiert auf Filterelementen, wobei die Schmutzpartikel auf der Innenfläche des Filterelements aufgefangen werden.

Bei der Reinigung wird der Schmutz in einen Schlammraum abgeschabt, aus dem er in geeigneten Intervallen vom Filter abgeleitet wird. Dies führt zu einer definierten und vollständigen Reinigung des Filters.

Die Entleerung wird individuell gesteuert, so dass der Mediumverlust im Zusammenhang mit der Schlammentfernung auf ein absolutes Minimum reduziert wird.

Bei der Reinigung schaben mehrere Messer die Oberfläche des Filterelements ab und führen den Schlamm in den sich im Filterboden befindenden Schlammraum. Das Prinzip ist das einer rotierenden Schnecke. Nach diesem Prinzip gewinnt der Filter durch häufiges Abschaben eine große Schmutzaufnahmekapazität. Der Durchfluss durch den Filter wird während der Schabeperiode nicht unterbrochen, sodass der Filter kontinuierlich arbeiten kann.

Die Entleerung des Filters erfolgt über das Bodenventil, das nach einer bestimmten Zeitspanne aktiviert werden kann. Dadurch wird der Schlamm konzentriert, bevor er aus dem Filter gedrückt wird. So wird der Produktverlust auf ein Minimum reduziert.

Die Entleerung erfolgt in der Regel innerhalb eines Zeitraums von 1-3 Sekunden, wobei ein geringer Druckabfall auftreten kann. Der Durchfluss im Filter wird während der kurzen Zeit, in der die Entwässerung stattfindet, nur um etwa 5-10 % reduziert.

Der Filter ist als R-E-Version erhältlich, bei der der Schabevorgang durch einen Getriebemotor angetrieben wird, oder als R-P-Version, bei der der Schabevorgang mithilfe eines pneumatischen Antriebs erfolgt. Bei der Entwicklung des Filters wurde auf die Robustheit und Zuverlässigkeit der Konstruktion geachtet. Durch die Begrenzung der Anzahl der beweglichen Komponenten werden Verschleiß und Wartungsanforderungen minimiert. Die einfache Konstruktion macht den Filter sehr wartungsfreundlich – externe Servicehilfe oder Spezialwerkzeuge sind nicht erforderlich. Zudem eignet sich der Filter aufgrund seines kompakten Designs für den Einsatz in höhenbeschränkten Situationen.

HiFlux Auto-line Filter sind aus rostfreiem, säurebeständigem Stahl hergestellt und werden immer dann eingesetzt, wenn ein automatischer, kontinuierlicher Reinigungsprozess erforderlich ist. Da die Verunreinigungen im Filter konzentriert werden, bis sie bei laufendem Betrieb des Filters abgelassen werden, ist der Flüssigkeitsverlust durch die Reinigung minimal.

Das Filtrationsprinzip basiert auf Filterelementen, wobei die Schmutzpartikel auf der Innenfläche des Filterelements aufgefangen werden.

Bei der Reinigung wird der Schmutz in einen Schlammraum abgeschabt, aus dem er in geeigneten Intervallen vom Filter abgeleitet wird. Dies führt zu einer definierten und vollständigen Reinigung des Filters.

Die Entleerung wird individuell gesteuert, so dass der Mediumverlust im Zusammenhang mit der Schlammentfernung auf ein absolutes Minimum reduziert wird.

Bei der Reinigung schaben mehrere Messer die Oberfläche des Filterelements ab und führen den Schlamm in den sich im Filterboden befindenden Schlammraum. Das Prinzip ist das einer rotierenden Schnecke. Nach diesem Prinzip gewinnt der Filter durch häufiges Abschaben eine große Schmutzaufnahmekapazität. Der Durchfluss durch den Filter wird während der Schabeperiode nicht unterbrochen, sodass der Filter kontinuierlich arbeiten kann.

Die Entleerung des Filters erfolgt über das Bodenventil, das nach einer bestimmten Zeitspanne aktiviert werden kann. Dadurch wird der Schlamm konzentriert, bevor er aus dem Filter gedrückt wird. So wird der Produktverlust auf ein Minimum reduziert.

Die Entleerung erfolgt in der Regel innerhalb eines Zeitraums von 1-3 Sekunden, wobei ein geringer Druckabfall auftreten kann. Der Durchfluss im Filter wird während der kurzen Zeit, in der die Entwässerung stattfindet, nur um etwa 5-10 % reduziert.

Der Filter ist als R-E-Version erhältlich, bei der der Schabevorgang durch einen Getriebemotor angetrieben wird, oder als R-P-Version, bei der der Schabevorgang mithilfe eines pneumatischen Antriebs erfolgt. Bei der Entwicklung des Filters wurde auf die Robustheit und Zuverlässigkeit der Konstruktion geachtet. Durch die Begrenzung der Anzahl der beweglichen Komponenten werden Verschleiß und Wartungsanforderungen minimiert. Die einfache Konstruktion macht den Filter sehr wartungsfreundlich – externe Servicehilfe oder Spezialwerkzeuge sind nicht erforderlich. Zudem eignet sich der Filter aufgrund seines kompakten Designs für den Einsatz in höhenbeschränkten Situationen.

HiFlux nimmt an vielen Messen teil

HiFlux Filtration nimmt regelmäßig an Messen in ganz Europa teil. Wenn wir nicht persönlich anwesend sind, wird einer unserer vielen Partner mit unseren Produkten vertreten sein. In jedem Fall kommen Sie uns bitte besuchen und unterhalten Sie sich mit uns über die Möglichkeiten, die HiFlux-Filter bieten, um eine rationellere oder effizientere Produktion zu erreichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ich möchte mehr hören

Beratung

Die Auswahl der richtigen Filter für die Filtration von Flüssigkeiten in Ihrem Unternehmen erfordert spezielles Fachwissen.

Unsere qualifizierten Mitarbeiter sind bereit, sich über die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zu informieren, um gemeinsam die richtige Lösung zu finden.

Technisches Know-how

In einigen Fällen könnte die Lösung einer unserer vielen Standardfilter sein. In anderen Fällen erfordert die Filteraufgabe eine Anpassung der Filter an Ihre spezifischen Bedürfnisse.

Bei HiFlux Filtration A/S beschäftigt die Konstruktionsabteilung Ingenieure und technische Entwickler mit jahrelanger Erfahrung in der Anpassung der richtigen Filter an die Bedürfnisse der Industrie.

Kontaktieren Sie uns

Finden Sie einen HiFlux-Partner in Ihrer Nähe

HiFlux Filtration A/S hat sich auf die Herstellung von Filterlösungen für industrielle Zwecke spezialisiert. Das Unternehmen bietet mehr als 20 000 Kombinationen im Bereich der Standardfilter an. Gleichzeitig werden zahlreiche Sonderaufgaben gelöst – maßgeschneidert auf die Anforderungen der einzelnen Kunden.

Beratung und Problemlösung zählen deshalb zu den wichtigsten Tätigkeiten unseres Unternehmens.

Partner-Netzwerk